Hotel Matala

  • slide-00.jpg
  • slide-02.jpg
  • slide-03.jpg
  • slide-04.jpg
  • slide-05.jpg
Caretta Caretta

Die Meeresschildkröte Caretta Caretta


Die Meeresschildkröte Caretta Caretta lebt in verschiedenen Gebieten auf der Welt, aber sie legt ihre Eier hauptsächlich in Orten mit warmem Klima. In Kreta hat sie sich vorwiegend am Komos-Beach angesiedelt, wo in der Brutzeit immer wieder kleine Steinbauten, von Tierschützern errichtet, auf die an dieser Stelle  vergrabenen Eier aufmerksam machen. Die Größe einer erwachsenen Caretta ist ungefähr 90 cm und ihr Gewicht reicht bis 100 kg.

Die Paarungszeit beginnt im Frühling. Ab Mitte Mai bis Mitte August legt die Caretta  ihre Eier. Wenn diese Schildkröten sich paaren, entwickeln sie eine Art "erotischen Tanz". Später, wenn das Weibchen bereit ist, seine Eier zu legen, kann es sein, dass es viele Kilometer hinter sich lassen muss, um den Strand zu erreichen, an dem sie immer ihre Eier ablegt. Sie bevorzugt natürlich die einsamsten Strände. Dort gräbt sie sich ein 50 cm tiefes Loch, in das sie bis zu 100 Eier legt. Nach 55 Tagen schlüpfen ungefähr 75 Junge, von denen aber  nur diejenigen überleben, die es schaffen,  ihren natürlichen Feinden zu entkommen und das Meer zu erreichen. Ihr größter Feind ist jedoch der Mensch. Die Caretta Caretta ist stark gefährdet, so dass sie als eine geschützte Tierart gilt. Viele ökologische Organisationen wie Greenpeace und WWF haben sich bereits für ihre Rettung eingesetzt.

Bitte achten Sie bei Ihrem Strand- und Badevergnügen auf die Absperrungen und sorgen Sie für die erforderliche Ruhe.

 
  • 3.3 Bild_1 Wissenswertes Caretta Caretta
  • 3.3 Bild_2 Wissenswertes Caretta Caretta