Hotel Matala

  • slide-00.jpg
  • slide-02.jpg
  • slide-03.jpg
  • slide-04.jpg
  • slide-05.jpg
Umgebung /Unternehmungen

Matala und die Umgebung sind auch ein Paradies  für Gäste, die in ihrem Urlaub mehr als nur einen Strandtag erleben möchten.

Für den sportlich aktiven Gast beginnen die Wanderwege direkt an unserem Hotel. Sie haben die Möglichkeit durch Olivenhaine, über Berge und Plateaus zu wandern.  Ambitionierte Wanderer hingegen bevorzugen durch Felder und Orangenplantagen auf einsamen Wegen bis Kalamaki zu laufen oder über Pitsidia bis nach Sivas zu wandern und sich dort in einer der Tavernen zu stärken. Diese Strecken bedürfen je nach individueller Geschwindigkeit zwischen 1 und 2 Stunden für den einfachen Weg.

 

  • 3.2_Bild 01 Unternehmungen
  • 3.2_Bild 02 Unternehmungen
  • 3.2_Bild 03 Unternehmungen
  • 3.2_Bild 04 Untrnehmungen
  • 3.2_Bild 05 Unternehmungen
  • 3.2_Bild 06 Unternehmungen
  • Unternehmungen_oben_Bild_1
  • Unternehmungen_oben_Bild_2
  • Unternehmungen_oben_Bild_3
  • Unternehmungen_oben_Bild_4


Eine weitere Alternative der sportlichen Betätigung ist natürlich der Wassersport,  hier besonders hervorzuheben sind das Schnorcheln und  Tauchen oder bei gutem Wind auch das Surfen am Komos Beach. Sehr zu empfehlen sind auch die Kanutouren von Stavros oder erkunden Sie mit einem gemieteten Kanu die Schönheit des Komos Beach vom Meer aus.
Sind  Sie ein Freund von Pferden, bietet der nur 5 Minuten entfernte Reiterhof Melanouri Ausritte am Strand oder in die Umgebung an.

Der Golfplatz des „Crete Golf Club“ ist ca. 65 km entfernt, in einer Stunde erreichen Sie diesen mit dem Mietwagen problemlos.

Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall  einen  Mietwagen, um auf eigene Faust die Umgebung zu erkunden. Sie erhalten einen Kleinwagen je nach Saison  bereits für unter 30 € pro Tag, bei längerer Mietdauer sind teilweise erhebliche Abschläge möglich. Ihre Gastgeber beraten Sie gerne und informieren Sie über aktuelle Angebote und Möglichkeiten.

Begeistert sein werden Sie von beeindruckender Natur, schroffen und bizarren Felsmassiven und der Schönheit einer Landschaft, die Ihresgleichen sucht. Nur etwas mehr als 20 Autominuten von Matala entfernt erreichen Sie den traumhaft liegenden Ort Agia Gallini. Zugegeben hat dieser Ort durch die touristische Entwicklung etwas gelitten, doch es gehört zu einem der besonderen Erlebnisse Ihres Urlaubes einmal durch die engen Gassen des Ortes zu schlendern und die Geschäfte vor Ort zu erkunden. Viele kleine Tavernen laden zum Verweilen ein. Oder besuchen Sie das idyllisch gelegene Spili inmitten der Berge, umrahmt von einer traumhaften Landschaft sowie beeindruckenden Bergmassiven. Eine oder vielleicht sogar die schönste Stadt Kretas Rethymnon erreichen Sie in 1 Autostunde, eine einzigartige Altstadt erwartet Sie ebenso wie der lebhafte Hafen.

Ihr Urlaubsort  ist außerdem ein hervorragender Ausgangspunkt, um gleich mehrere Höhepunkte der alten griechischen und römischen Kultur zu erkunden. Die Ausgrabungen von Festos, Agia Triada und Gortys liegen alle zwischen 6 und 10 km von Matala entfernt. Die ausgezeichnet erhaltenen und teilweise restaurierten Ausgrabungen werden Sie in ihren Bann ziehen und Sie in eine frühe Zeit zurück versetzen.

Die Ausgrabungen von Knossos erreichen Sie in einer guten Autostunde. Knossos ist die am besten rekonstruierte minoische Anlage Kretas. Eine Vielzahl von bedeutenden Fundstücken finden Sie im 2014 neu renovierten archäologischen Museum von Heraklion.

  • 3.2_Bild_07_Unternehmungen_Gortys
  • 3.2_Bild_08_Unternehmungen_Gortys
  • 3.2_Bild_09_Unternehmungen_Festos
  • 3.2_Bild_10_Unternehmungen_Festos
  • 3.2_Bild_11_Unternehmungen_Festos.jpg
  • 3.2_Bild_12_Unternehmungen_Agia_Triada
  • 3.2_Bild_13_Unternehmungen_Agia_Triada
  • Unternehmungen_unten_neues_Bild_1
  • Unternehmungen_unten_neues_Bild_2


Die beiden kleinen Kreisstädte Tymbaki und Mires  – ca. 15 Autominuten entfernt – verkörpern das typische Flair griechischer Kleinstädte. Einerseits betriebsam emsig, andererseits aber auch mit schönen Cafes, die zum ruhigen Einkehren einladen. Von dort können Sie das  rege Treiben auf den Straßen gelassen beobachten.

Sonstiges

Wöchentlich finden in beiden Orten Märkte statt, freitags in Tymbaki und samstags in Mires. An einer Vielzahl von Ständen werden Obst, Gemüse aber auch Bekleidung, Werkzeug und Dinge des täglichen Bedarfs  angeboten. Sehr zu empfehlen sind die auf den Märkten angebotenen Souvlaki-Spieße, die schon von weitem durch den unvergleichlichen Holzkohleduft zu riechen sind. Die beiden Märkte sind weithin bekannt und ziehen wöchentlich Touristen und Einheimische gleichermaßen an.

Was kann noch unternommen werden

 

  • besuchen Sie einfach einmal den Kräuterladen in Kouses
  • jede Woche haben Sie in Pitsidia die Möglichkeit am Dorfplatz griechischer Musik zu lauschen und sogar selbst mitzutanzen
  • nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis ist der Besuch der „alten Esel“ im Agia Marina Donkey Rescue. Familie Doulyerakis kümmert sich dort aufopferungsvoll an 365 Tagen im Jahr um alte Esel, die nicht mehr als Arbeitstiere nützlich sind. Gerne bietet die Familie Reiten für Kinder oder Besuche auf der Farm an, wir vereinbaren für Sie einen festen Besuchstermin an welchem Sie erwartet werden. Eine kleine finanzielle Gabe für das nur durch Spenden finanzierte Projekt wird von Familie Doulyerakis gerne angenommen.

Die Highlights mit festen Terminen sind

 

  • Straßenmalerei im gesamten Ort immer Sonntag vor dem Festival    2018:  am 17. Juni
  • Hippiefest in Matala    2018:  vom 22. bis 24. Juni
  • Volleyballturnier am Strand  jedes Jahr Mitte August (Termine wechseln)
  • Rakifestival in Pitsidia (immer am ersten Samstag im Oktober)
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.